• slider2
  • slider3
  • slider4
  • slider5
  • slider6
  • slider7

 

Ausbildung - "Kurs Diplom Visagistik"

Für Visagisten eröffnen sich viele interessante Berufsmöglichkeiten. Für viele ist es ein Traumberuf, Visagist zu sein und evtl. auch einmal Filmstars oder die "Reichen und Schönen" zu schminken. Mit etwas Glück muss dies nicht nur ein Traum bleiben. Die Berufsmöglichkeiten für Visagisten sind außerordentlich attraktiv.

Sie lernen die Grundregeln des Schminkens bzw. die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit der dekorativen Kosmetik.

Die Lehrunterlagen werden in elektronischer Form Stichwort "E-Learning" zur Verfügung gestellt. Sie können bei dem Kurs Ihren eigenen Laptop verwenden, WLAN ist kostenlos und frei verfügbar.

Arbeitsmöglichkeiten in einem Angestelltenverhältnis:
Angestellte/r in Kosmetikstudios, Parfümerien, Drogerien, Wellnesseinrichtungen

Weg in die Selbständigkeit:
Sollten Sie sich als Visagist/in selbständig machen wollen, finden Sie unter dem Reiter "WKO" die gesetzlichen Zugangsregelungen.

 

 

Sie benötigen für diese Ausbildung keinerlei Material, wir stellen das gesamte Material sowie eine technische Geräteausrüstung auf dem höchsten Stand der Technik zur Verfügung.

Ausbildung - Diplom Visagistik


Arbeitsutensilien und Hygiene
Vorbehandlung für ein perfektes Make-Up
Farblehre
Farbberatung/Stilberatung
Abdecken und Aufhellen, Abpudern
Augenbrauen und Augen Make-Up
Lippen Make-Up, Tages und Abend Make up
Modellieren
Wimpern aufkleben
Camouflage
Braut Make up, Farbfoto Make up
Schwarz-weiss Foto Make up
Senioren Make up, Phantasie Make up
Brillen Make up
HD (HDTV) Schminken
Gesichtsformen, Gesichtsmessung
Praxis an Modellen
uvm.

Tipps rund um Make-up und Kosmetik
Make-up und Kosmetikprodukte

Neben herkömmlichen Kosmetikprodukten gibt es durchaus auch einige Firmen, die ganz oder teilweise auf Naturprodukte setzen und entsprechende Angebote bereithalten. Auch bei den Naturprodukten lohnt sich ein ausführlicher Vergleich.
Darüber hinaus ist es sehr wichtig, zu unterscheiden, ob das Make-up im Alltag, zu festlichen Anlässen oder zu einer Party aufgetragen werden soll. Im Alltag sollte es eher dezent sein, auf der Party oder beim Fasching darf es durchaus etwas kräftiger und schriller ausfallen. Oftmals ist dies sogar ein absolutes Muss. Auch Farben, die im Alltag tabu sind, finden auf einer Party ihre absolute Berechtigung.

Kostenloses E-Book herunterladen (Quelle: www.stylesy.de)

2 Wochen Kurs - Gesamt 88 Unterrichtseinheiten
Montag bis Donnerstag 08,30 – 12,00 Uhr / 13,00 – 17,00 Uhr 
Freitag 08,30 Uhr – 17,00 Uhr Aufgabenstellung in Form von Heimarbeit
Mindestalter 17 Jahre
Körperliche und geistige Eignung
Keine speziellen Vorkenntnisse nötig
Diplom

Euro 1.140,00 inklusive Unterlagen, Material, Prüfungsgebühr, Diplom

Ratenzahlung möglich - Ratenplan:

Anzahlung immer per Erhalt der Auftragsbestätigung und Rechnung fällig, laufende Raten immer bis spätestens 10 des nächsten Monats

Anzahlung Euro 570,00, 1. Rate Euro 570,00

Wir bemühen uns darum für Sie Modelle zu organisieren, damit Sie im Rahmen des Unterrichts so viel Praxis wie möglich erwerben.

Freiwillige Arbeitsprobe im Kosmetikgewerbe, eingeschränkt auf dekorative Kosmetik (Visagist) - Freiwillige Arbeitsprobe zu absolvieren bei der Wirtschaftskammer Österreich

Die Arbeitsprobe stellt sicher keine Prüfung dar. Vielmehr ist es Aufgabe des(r) Fachexperten, festzustellen, ob Sie über die für die Gewerbe-ausübung erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Landesinnung für Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure

Freiwillige Arbeitsprobe im Kosmetikgewerbe, eingeschränkt auf dekorative Kosmetik (Visagist)

Staatliche Anerkennung können Sie nach der Ausbildung durch Absolvierung der Befähigungsprüfung erlangen.

Folgende Abschlussbezeichnungen gelten als staatliche Abschlussbezeichnungen:

  • Berufsbezeichnungen, die durch Staatsexamen erworben wurden
  • Meistertitel (Erlangen Sie durch Absolvierung der Befähigungsprüfung). Die Befähigungsprüfung ist in Österreich eine behördliche Prüfung (Staatliche Prüfung) der Kenntnisse einer Person, um ein bestimmtes Gewerbe ausüben zu dürfen (Befähigungsnachweis).

 

Kurs Einstiegstermine und Prüfungstermine 2017 – Sie können den Plan (PDF) hier downloaden

Kurs Einstiegstermine und Prüfungstermine 2018 – Sie können den Plan (PDF) hier downloaden

Buchung Kurs Visagistik