0680 - 33 28 198     Beauty Academie, Augasse 30 , A-8430 Leibnitz  -  Kurse - Fernstudium - E-Learning

​​​​​​​ Kurs Weiterführende Fachausbildung der Fußpfleger - lt. Fußpflegeverordnung BGBL 48/2003

Die Inhalte der Ausbildung entsprechen der Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Fußpflege (Fußpflege-Verordnung) 48. Verordnung: Fußpflege-Verordnung BGBL. II NR. 48/2003; Berufsausbildungsgesetz (BAG), BGBl. Nr. 142/1969 idgF; Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten über die Berufsausbildung im Lehrberuf Fußpfleger (Fußpfleger-Ausbildungsordnung) StF: BGBl. Nr. 637/1996 idgF


  • Fotolia_205447826_XS.jpg
  • Fotolia_205449141_XS.jpg
  • Fotolia_205447300_XS.jpg
  • Fotolia_205447385_XS.jpg

Sie finden auf dieser Seite sämtliche Informationen (Inhalte, Dauer und Ablauf, Termine, Preise usw.) zu dieser Ausbildung, bitte einfach den gewünschten Button (z.B. Dauer und Ablauf, Preise usw.) anklicken.

Inhalt der Ausbildung
Dauer und Ablauf
Abschluss
Modelle
WKO
Preise
Termine
Anmelden-Buchung
Inhalt der Ausbildung

Kurs Weiterführende Fachausbildung für Fußpfleger

Auszug aus dem Inhalt der Ausbildung:

 

Erste Hilfe und Unfallverhütung, Hygiene

Hilfsmittel und Druckschutzverbände

Anatomie, Somatologie, Dermatologie

Histologie, Physik

Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen

Nageldeformationen und verschiedene Nagelveränderungen

Veränderungen der Gefäße

Badezusätze und Pflegemittel

Kräuterlehre - Heilkräuter in der Fußpflege

Geräte, Apparate, Instrumente

uvm.

Dauer und Ablauf
Abschluss
Modelle
WKO
Preise
Termine
Anmelden-Buchung
Allgemeine Informationen
Voraussetzungen
Arbeitsmöglichkeiten
Staatliche Anerkennung
Infos über mögliche Förderungen
Allgemeine Informationen

Erweitern Sie Ihr Fachwissen und perfektionieren Sie Ihre Fähigkeiten. Der Lehrgang dient der prüfungsgerechten Aufbereitung und Wiederholung des Prüfungsstoffes und ist nicht geeignet fehlendes Grundwissen zu vermitteln.

 

Voraussetzungen
Arbeitsmöglichkeiten
Staatliche Anerkennung
Infos über mögliche Förderungen