• slider2
  • slider3
  • slider4
  • slider5
  • slider6
  • slider7

 

Ausbildung "Fernstudium Bachblüten Therapie"

"Solange Harmonie herrscht zwischen unserer Seele und unserer Persönlichkeit, erleben wir Freude und Frieden, Glück und Harmonie."

(Zitat von Dr. Edward Bach)

Die Entdeckung der “Bachblüten”

1930 gab Edward Bach seine gut gehende Londoner Praxis auf, um sich in ruhiger ländlicher Umgebung natürlichen Heilmethoden zu widmen. Er durchstreifte in einsamen Wanderungen die Wälder von Wales. Zwischen 1930-1936 suchte er in seinen sechs letzten Lebensjahren nach einer einfachen, natürlichen Heilmethode, die im Organismus nichts verändert oder zerstört. Bach war davon überzeugt, dass die eigentliche Ursache einer jeden Krankheit in der seelischen, spirituellen oder emotionalen Sphäre zu finden ist und schon lange vor Ausbruch der körper-lichen Symptome existiert. Hass, Stolz, Selbstsucht, Unausgewogenheit, Unkenntnis und Gier sind Beispiele dafür.

Die Einnahme der passenden Blütenessenz (“Bachblüten”) soll eine Harmonisierung auf der seelischen und feinstofflichen Ebene bewirken und so bewirken, dass die körperlichen Symptome verschwinden.

Was sind Bachblüten?

Bachblüten sind homöopathische Aufbereitungen der wässrigen mit Brandy konservierten Auszüge von 38 verschiedenen Blüten wild wachsender Pflanzen. Hinzu kommt noch die Essenz Rock Water, die aus einem bestimmten Quellwasser gewonnen wird.

 

Das Fernstudium (Fernkurs) bzw. Heimstudium stellt eine Unterrichtsform dar, die das Lernen unabhängig vom Wohnort und vor allem berufsbegleitend möglich macht. Es eignet sich für Menschen, die direkten Unterricht nicht wahrnehmen können oder ablehnen. Ein Fernstudium ist vor allem für die Menschen wichtig, die ihre Weiterbildung aufgrund persönlicher oder familiärer Situationen mit anderen Lebensbereichen verbinden müssen. Die gilt z.B. für berufstätige Frauen (berufsbegleitend) oder Frauen mit Kindern.

Diese Ausbildung ist hauptsächlich ein Bestandteil der Ausbildung zum Diplom Beauty Coach!

Dr. Edward Bach, die Entdeckung der Bachblüten Therapie
Was sind Bachblüten
Grundlegendes zur Bachblüten Therapie
Die 7 Gemütszustände
Wirkungsebene der Blütenessenzen
Wobei können Blütenessenzen hilfreich sein
Anwendungsmöglichkeiten
Notfalltropfen
Überblick über die 38 Bach-Blüten


Ablauf Fernstudium:


Bei einem Fernstudium (ein und dieselbe Ausbildung wie Kurs) erlernen Sie die Theorie mit Ihrem eigenen individuellen Lerntempo selbständig, arbeiten sich durch gut aufbereitete und leicht verständliche Skripten. Sie absolvieren noch Ihre Praxistage entweder auf einmal oder eben aufgeteilt wie es Ihnen eben möglich ist (Termin flexibel je nach Vereinbarung) bei uns in der Akademie. Des weiteren können Sie die Prüfungszeitpunkte und die Dauer des Studiums selbst bestimmen, es gibt keine Zeitlimitierung. Sämtliche Skripten bzw. Unterlagen werden in elektronischer Form auf der Plattform "E-Learning" zur Verfügung gestellt. Sie finden sämtliche Skripten in einem "PDF" Format vor, können diese lokal auf Ihren Rechner oder auf einem USB Stick speichern, ausdrucken, oder eben online lernen. 

Selbstverständlich erledigen Sie die Heimarbeiten (Fragebögen) online. Sie erhalten sofort eine genaue Auswertung, können diese auf Ihrem Monitor sehen bzw. analysieren und zusätzlich wird Ihnen diese per Mail übermittelt.

Mindestalter 17 Jahre
Körperliche und geistige Eignung
Keine speziellen Vorkenntnisse nötig
Teilnahmebestätigung
Euro 239,00 inklusive Unterlagen, Teilnahmebestätigung
Für diese Ausbildung werden keine Modelle benötigt!
Der Beruf eines Energetikers / einer Energetikerin ist in Österreich ein freies Gewerbe. Das heißt, man benötigt zwar einen Gewerbeschein, jedoch keinen Befähigungsnachweis. Jeder, der sich dazu befähigt oder berufen fühlt, kann dieses Gewerbe anmelden und benötigt weder Prüfungen, noch Kurse oder eine spezielle Ausbildung. In Österreich wird auch das Wort "Energethik" verwendet (als Zusammensetzung der Wörter "Energiearbeit" und "Ethik"). EnergetikerInnen behandeln ausschließlich gesunde Menschen. Sie sind definitiv keine TherapeutInnen und sind daher auch nicht befugt, dass sie ihre Behandlungsmethoden als "Therapien" bezeichnen. Gute EnergetikerInnen sind aber durchaus in der Lage, Wohltuendes zu tun. Aus diesem Grund sind gute EnergetikerInnen von ÄrztInnen geachtet und im Sinne einer Behandlungsergänzung akzeptiert.
Einstieg jederzeit möglich!

Buchung Fernstudium Bachblütentherapie